Brot & Backwerk

KürbisBrot

Hast du auch viel zu viele Kürbisse geerntet und weißt nicht, was du jetzt damit machen sollst? Dann habe ich heute ein ganz tolles Rezept für euch 😋

Ich werde es das nächste Mal noch mit ein paar Sonnenblumenkernen 🌻 verfeinern, weil ich irgendwie den Eindruck habe, dass die super dazu passen würden.

KürbisBrot

Knuspriges Sauerteigbrot aus Kürbis, Weizen und Dinkel
Vorbereitungszeit 14 Stdn. 30 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Backzeit 1 Std.
Arbeitszeit 16 Stdn.
Gericht Brot & Backwerk
Land & Region Deutschland
Portionen 1 Brot (1.400 g)
Kalorien 2866 kcal

Equipment

  • Schüssel mit Deckel
  • Ofenmeister von Pampered Chef® oder einen anderen Brotbacktopf

Zutaten
  

Vorteig

  • 15 g Anstellgut
  • 60 g Wasser lauwarm
  • 60 g Weizenmehl Type 550

Hauptteig

  • 350 g Wasser lauwarm
  • 3 g Hefe frisch
  • 300 g Kürbispüree s. Notizen
  • 575 g Weizenmehl Type 550
  • 150 g Dinkelvollkornmehl
  • 12 g Salz

Anleitungen
 

Für den Vorteig:

  • Anstellgut, Wasser und Mehl in der Schüssel zu einem glatten Teig verrühren
  • abgedeckt 12 – 14 Stunden ruhen lassen

Für den Hauptteig:

  • Sauerteig (Vorteig), Wasser und Hefe miteinander verrühren
  • restliche Zutaten dazugeben
  • 7 Minuten langsam, dann 3 Minuten schneller verkneten
  • abgedeckt erneut 2 Stunden ruhen lassen
  • durch Dehnen und Falten zu einem Brotleib formen
  • in den Ofenmeister setzen und weitere 30 Minuten ruhen lassen
  • Ofen auf 250 °C vorheizen
  • Brot einschneiden, anschließend den Ofenmeister mit geschlossenem Deckel in den Ofen geben
  • nach 10 Minuten die Temperatur auf 220 °C reduzieren und weitere 40 bis 50 Minuten backen
  • auf einem Kuchengitter abkühlen lassen

Notizen

Für das Kürbispüree den Kürbis, z. B. Hokkaido, in ca. 1 cm dicke Spalten schneiden und im Air Fryer (Programm Roast beim Deluxe Air Fryer von Pampered Chef®) ca. 15 Minuten “garen”. Anschließend pürieren. Fertig!
Die Kalorien wurden mit einem Rezeptrechner berechnet und beziehen sich auf das ganze Brot.
Vor dem Backen
Nach dem Backen

Dieses leckere Brot habe ich bei homemade & baked gefunden und ein klein wenig abgewandelt 😉 Dort findet man immer tolle Rezepte.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating