• Suppen & Eintöpfe

    Exotische KürbisSuppe | 2 Personen

    Seit einigen Wochen liegt ein schöner grüner Hokkaido in meiner Küche und wartete drauf, dass ich ihn verarbeite. Gestern war es dann endlich soweit… ihr kennt mich ja nun schon ein paar Tage und wisst, dass ich gerne mal etwas Neues ausprobiere und so habe ich gestern eine exotische KürbisSuppe gekocht. Ich finde sie mega lecker und habe gleich mal drei Teller verspeist 😉 Wenn ihr sie auch probieren wollt, dann lest schnell weiter

  • Suppen & Eintöpfe

    KarottenOrangenSuppe | 2 Personen

    HerbstZeit ist SuppenZeit… oder seht ihr das anders? Also bei mir ist das jedenfalls so und deshalb habe ich gestern mal wieder ein mehr oder weniger neues SuppenRezept ausprobiert. Das Ergebnis ist sooooo lecker, kann ich nur empfehlen 🙂 

  • Suppen & Eintöpfe

    KürbisSuppe | 2 – 3 Portionen

    Herbstzeit = Kürbiszeit – oder seht ihr das anders? Also bei mir ist das so und deshalb gibt es hier und heute, nur für euch, mein KürbisSuppenRezept 😉 Das braucht ihr dazu: 1/3 Hokkaidokürbis 1 dünne Stange Lauch 2 große Kartoffeln wenn ihr mögt noch etwas Sellerie und/oder Karotten ein gutes Stück frischen Ingwer 1 Zwiebel Gemüsebrühe So wirds gemacht: Die Zwiebel würfeln und in etwas Öl anbraten geschälte und in Würfel geschnittene Kartoffeln dazugeben mit 0,5 l Wasser ablöschen Gemüsebrühe dazugeben den Kürbis waschen, grob würfeln und ebenfalls dazu geben Info am Rande: Das tolle am Hokkaido ist übrigens, dass ihr ihn nicht schälen müsst! das Ganze kochen lassen…

  • Suppen & Eintöpfe

    MangoldSuppe | Für 2 Personen

    Da ich ja auch Mangold anbaue, wollt ihr sicher auch wissen wozu… ich verarbeite ihn fast ausschließlich zu Suppe. Das braucht ihr dazu: 1/2 kg Mangold 300 g Kartoffeln 1 Zwiebel 1 Knofi min 1/2 l Brühe So wird’s gemacht: – Zwiebel und Knoblauch anbraten – Kartoffeln würfeln und dazugeben – mit Brühe aufgießen und rund 20 Mins kochen lassen – Mangold waschen, in Streifen schneiden und dazugeben – weitere rund 10 Mins kochen lassen Tipp: Wer möchte kann die Suppe auch mit Fleischbrühe kochen. Probiert es einfach aus.