Aus meiner Küche,  Eingemachtes

PflaumenVerführung

… das nächste Level meines PflaumenmusRezepts. Seit einigen Jahren koche ich mein Pflaumenmus selbst, aber leider ist es mir bisher nicht gelungen, die samtige Konsistenz zu erreichen, die man vom Pflaumenmus aus dem Supermarkt kennt. Dank dem Deluxe Blender von Pampered Chef® ist das nun jedoch kein Problem mehr.

Den unverwechselbaren Geschmack erhält meine PflaumenVerführung durch den köstlichen Edelschmaus Gewürzzucker Süße Verführung. Der Name sagt eigentlich schon alles – neben Kandis ist die Tonkabohne ein entscheidender Bestandteil. Schon bei den Ureinwohnern des Amazonas galt die Tonkabohne als natürliches Aphrodisiakum, und ihr Duft wirkt stresslindernd. Damit werden nicht nur der Gaumen, sondern auch die Sinne verwöhnt 😉

Hast du dieses besondere Pflaumenmus bereits ausprobiert? Ich würde mich freuen, wenn du das Ergebnis mit mir teilst und dem Rezept eine Bewertung da lässt.

PflaumenVerführung

Pflaumenmus ganz lecker und vielseitig aus der eigenen Küche!
Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung (Auf Sterne klicken zum Bewerten!)
Vorbereitungszeit 45 Minuten
Zubereitungszeit 2 Stunden
Gesamtzeit 2 Stunden 45 Minuten
Gericht Eingemachtes
Küche Deutschland
Portionen 6 Gläser á 120 ml
Kalorien 142 kcal

Zutaten
 

  • 1 kg Pflaumen / Zwetschgen entsteint, du brauchst etwa 20% mehr
  • 2 EL Süße Verführung Edelschmaus Original
  • 70 – 100 g Zucker
  • 1/2 TL Zimt

Zubereitung
 

  • Pflaumen waschen, entsteinen, ggf. noch in Stücke schneiden und in den Ofenmeister geben
    1 kg Pflaumen / Zwetschgen
  • Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen
  • Gewürze und je nach Süße der Pflaumen 70 – 100 g Zucker dazu geben
    2 EL Süße Verführung, 1/2 TL Zimt, 70 – 100 g Zucker
  • alles einmal gründlich vermischen
  • für 2 Stunden in den Backofen geben, alle halbe Stunde einmal umrühren
    Nach den 2 Stunden sollte das Volumen der Früchte merklich geschrumpft und der Saft zu einem Sirup eingedickt sein
  • heiße Pflaumenmasse in den Deluxe Blender geben und auf Stufe 7 – benutzerdefinierte Einstellung – für ca. 30 Sekunden pürieren, wie lange du pürierst hängt davon ab, wie fein du es magst
  • sofort heiß in Gläser füllen, bei diesem Rezept ist schnelles Arbeiten wichtig

Video

Nährwerte

Kalorien: 142 kcalKohlenhydrate: 36 gEiweiß: 1 gFett: 1 gGesättigte Fettsäuren: 0,03 gMehrfach ungesättigte Fettsäuren: 0,1 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 0,2 gSalz: 0,1 mgKalium: 263 mgBallaststoffe: 2 gZucker: 33 gVitamin A: 575 IUVitamin C: 16 mgCalcium: 12 mgEisen: 0,3 mg
Du hast dieses Rezept ausprobiert?Dann markiere mich mit @die.stadt.baeuerin_kocht auf Instagram.
5 from 1 vote (1 rating without comment)

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung