Aus meiner Küche,  Eingemachtes

Birne trifft Nektarine – Ein köstliches Fruchtaufstrich-Rezept zum Nachmachen!

Vor einigen Jahren befand ich mich in meiner Küche, und mein Blick fiel auf eine Auswahl von Birnen und Nektarinen, die dort bereitstanden. #könntezusammenpassen Leider waren die Nektarinen zu dieser Zeit noch nicht reif genug, wodurch der Geschmack nicht zu 100 % überzeugte. Doch im darauffolgenden Sommer hatte ich eine Idee: Ich entschied mich, reife Nektarinen einzufrieren, um sie dann im Herbst mit den reifen Birnen zu kombinieren – und siehe da, das Ergebnis war einfach perfekt! Seitdem habe ich mir angewöhnt, diese Methode immer zu nutzen 😉 Für den extra Kick verwende ich gerne noch etwas Vanillemark – ein kleines Geheimnis, das den Aufstrich noch verlockender macht 🤫

Viel Freude beim Ausprobieren des Rezepts! Wenn ihr eure Ergebnisse teilt, markiert mich gerne mit @die.stadt.baeuerin_kocht und fügt den Hashtag #fruchtigeWoche auf Instagram hinzu, um mir einen Blick auf eure köstlichen Kreationen zu ermöglichen 🙃

Birne trifft Nektarine

Eine spätsommerliche Kreation aus saftigen Birnen und aromatischen Nektarinen
Noch keine Bewertungen (Auf Sterne klicken zum Bewerten!)
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Gericht Eingemachtes
Küche Deutschland
Kalorien 479 kcal

Küchenhelfer

  • großer Topf
  • Kochlöffel
  • Pürierstab
  • 12 Gläser á 120 ml

Zutaten
 

  • 540 g Nektarine vorbereitet
  • 460 g Birne vorbereitet
  • 1 Stk. Vanilleschote optional
  • 1 Pck. Gelierzucker 2:1

Zubereitung
 

  • Gläser & Deckel vorbereiten (s. Blogbeitrag: 7 Tipps für perfekte Fruchtaufstriche)
  • Obst vorbereiten und abwiegen
  • Früchte mit Gelierzucker und ggf. mit Vanille in einen großen Topf geben, pürieren und aufkochen
  • unter ständigem Rühren 4 Min. sprudelnd kochen
  • Gelierprobe durchführen
  • sofort randvoll in vorbereitete Gläser füllen, verschließen und abkühlen lassen
  • denkt an die Beschriftung 😅

Nährwerte

Kalorien: 479 kcalKohlenhydrate: 121 gEiweiß: 7 gFett: 2 gGesättigte Fettsäuren: 0.1 gMehrfach ungesättigte Fettsäuren: 0.4 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 0.4 gSalz: 75 mgKalium: 1241 mgBallaststoffe: 22 gZucker: 88 gVitamin A: 1908 IUVitamin C: 35 mgCalcium: 52 mgEisen: 2 mg
Du hast dieses Rezept ausprobiert?Dann markiere mich mit @die.stadt.baeuerin_kocht auf Instagram.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung