Eingemachtes

BärenFruchtaufstrich

… oder waren es doch Beeren 🧐 nee eigentlich ist es Rote-Grütze-Fruchtaufstrich 😅 

Im vergangenen Jahr hatte ich die Idee, dass man unser Rezept für Rote Grütze doch auch zu Fruchtaufstrich umwandeln kann. Gesagt, getan! Das Ergebnis überzeugte uns sofort 😋 

Egal, ob du viele Beeren im Garten hast, nicht am prall gefüllten Marktstand vorbeigehen kanns oder TK Beeren nimmst, es gelingt immer und wird doch jedes Mal etwas anders schmecken 😉

BärenFruchtaufstrich

Fruchtaufstrich aus einer Beeren-Mischung, angelehnt an Rote Grütze
Vorbereitungszeit 55 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Arbeitszeit 1 Std.
Gericht Eingemachtes
Land & Region Deutschland
Portionen 9 Gläser á 230 ml
Kalorien 397.2 kcal

Equipment

  • 2 Töpfe
  • Flotte Lotte
  • Pürierstab
  • Einfülltrichter oder Fondanttrichter
  • ca. 9 Gläser á 230 ml 

Zutaten
  

  • 1 kg gemischte Beeren z. B. tiefgefroren
  • 500 g Erdbeeren geputzt
  • 200 ml ungesüßter, roter Fruchtsaft
  • 2 Pck Gelierzucker 2:1

Anleitungen
 

  • Beerenmischung ohne Erdbeeren mit einem Schluck Wasser kurz aufkochen 
  • Beerenmischung durch die Flotte Lotte passieren, anschließend die passierten Früchte wiegen
  • Erdbeeren dazu geben
  • mit ca. 200 ml Fruchtsaft aufgießen, bis eine gerade Gewichtszahl herauskommt
  • Gewicht der Frucht-Saft-Mischung durch zwei teilen und entsprechend viel Gelierzucker abwiegen
  • erneut kurz aufkochen, dann pürieren
  • Gelierzucker dazu geben, aufkochen und 4 Min. sprudelnd kochen
  • heiß in Gläser abfüllen, diese sofort verschließen
  • abkühlen lassen und beschriften

Notizen

Die Kalorien wurden mit einem Rezeptrechner berechnet und beziehen sich auf ein Glas

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating