Stadtbæuerin

Abenteuer Stadtwirtschaft

Über mich

Ich bin 33 Jahre alt und baue seit 2006 erfolgreich Obst, Gemüse und Kräuter auf meinem Balkon an. Außerdem liebe ich es zu Backen, zu Kochen, zu Gärtnern, zu Basteln und zu Experimentieren.

Von 2017 bis 2020 hatte ich ein Stück richtigen Acker mit 45 m² und probierte mich etwas aus. Das war alles ganz schön aufregend, wie ihr meinen Blogbeiträgen in der Kategorie “bauerngarten” entnehmen könnt 🙂

2019 stolperte unser Zwerg mit einem Frühstart in unser Leben und hat alles gründlich auf den Kopf gestellt. Deswegen war es hier auch eine Weile sehr ruhig, weil sich alles erst einmal wieder finden musste.

Unter anderem aus diesem Grund, fiel auch schweren Herzens die Entscheidung, die Parzelle im bauerngarten nicht zu verlängern 😥
Ich hoffe jedoch, dass wir zeitnah etwas Eigenes finden 😉

Die Idee zu diesem Blog entstand im April 2012… Warum? Ich hab meine Freunde zum Einen mit meinen Backkünsten ganz neidisch gemacht und zum Anderen, habe ich ihnen meine “Pflanzenkinder” gezeigt, nebst einem Vortrag was ich wie und warum mache. Die Reaktion: “Das muss die Welt wissen” 😉

Schnell wurde ein Name gesucht und gefunden – die Stadtbæuerin. Stadtbæuerin, weil ich auf dieser Seite eben nicht nur Tipps & Tricks zu Pflanzenthemen verraten will, sondern auch Rezepttipps, Bastelideen und was mir sonst noch einfällt. So wie das nun mal zum bäuerlichen Leben gehört 🙂

Das ist mir wichtig:

  • biologische “Landwirtschaft”
  • Spaß am Gärtnern & Experimentieren
  • gute Rezepte (am Besten aus Großmutterszeiten)
  • Themen rund um den Zwerg

Bei Fragen einfach Fragen: hier auf dem Blog, über Instagram oder per Mail an info(at)stadtbaeuerin.de

PS: Wer sich fragt, was eigentlich “Stadtwirtschaft” heißen soll, für den habe ich hier des Rätsels Lösung. “Stadtwirtschaft” ist ein von mir erfundenes Wort. Es setzt sich aus Stadt und Landwirtschaft zusammen. Es soll deutlich machen, dass es in diesem Blog um Bauernhof-typische Dinge geht, nur halt in der Stadt…

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.