Stadtbæuerin

Abenteuer Stadtwirtschaft

Saftiger Apfel-Pudding-Kuchen | 4 Gläser

| Keine Kommentare

Heute  mal wieder ein Rezept mit Kuchen im Glas… und zwar habe ich den letztes Wochenende zusammen mit meinem Patenkind gebacken, vlt. ist das ja auch etwas für euch 😉

Das braucht ihr:

  • 1/2 PK VanillePuddingPulver
  • 250 ml Milch
  • 3 EL Zucker
  • 100 g Schmand
  • etwas Öl
  • 3 Äpfel
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 180 g weiche Butter
  • 180 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 4 Weckgläser á 500 ml

So geht´s:

  1. Puddingpulver mit 3 EL Milch glatt rühren. Übrige Milch aufkochen und angerührtes Pulver einrühren, dabei noch mal aufkochen. Vom Herd nehmen. 3 EL Zucker und den Schmand unterrühren. Pudding abkühlen lassen.
  2. die Weckgläser fetten
  3. Ofen auf 150 Grad Umluft vorheizen
  4. Äpfel waschen, schälen, Kernhäuser ausstechen und in Ringe schneiden
  5. Mehl und Backpulver mischen und sieben
  6. Butter mit 180 g Zucker und Salz schaumig schlagen
  7. Eier einzeln unterrühren
  8. Mehl unterziehen
  9. Teig abwechselnd mit Pudding und Apfelringen drei Viertel hoch in die Gläser schichten, jeweils mit etwas Teig beginnen und abschließen
  10. Kuchen ca. 40 Minuten goldgelb backen
  11. Gläser verschließen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.