Brot & Backwerk

KirschSchokoladenKüchlein | 6 WeckGläser

Viele von euch wissen ja, dass ich meine Kollegen auf meiner alten Arbeit immer mit Kuchen verwöhnt habe und einem Teil dieser Kollegen habe ich damals versprochen, dass ich das auch weiterhin mache. Nun ist schon soooo viel Zeit vergangen und ich habe es einfach noch nicht geschafft *Asche auf mein Haupt* Aber versprochen ist, versprochen und wird auch nicht gebrochen 😉 Da ich nicht weiß wer wann da ist, habe ich mir überlegt das zukünftig immer als Kuchen im Glas zu machen. Heute gibt es das erste Mal welchen und deshalb auch für euch gleich mal das Rezept

Das braucht ihr:
100g TK.Kirschen
etwas Öl
200g weiche Butter
150g Zucker
1 EL Zitronensaft
4 Eier
150g Mehl
1 gestrichener TL Backpulver
75g Stärke
50g Zartbitterschokolade

So geht´s:
1. Kirschen auftauen lassen, in der Zwischenzeit die Gläser mit Öl einstreichen und den Ofen auf 175 °C vorheizen
2. Butter, Zucker und Zitronensaft cremig rühren, nach und nach die Eier dazugeben und Mehl, Backpulver und Stärke unterrühren.
3. Schokolade hacken und mit den Kirschen unter den Teig heben
4. In die Gläser füllen und im Ofen ca. 35 Minuten backen
5. Deckel und Einmachringe in kochendem Wasser 2 Minuten köcheln, anschließend Abtropfen lassen. Die Kuchen aus dem Ofen nehmen
6. Die Gläser sofort mit Einmachringen, Deckeln und Klammern verschließen und auskühlen lassen

Ich bin gespannt was meine ehemaligen Kollegen dazu sagen und vlt. gibt es ja das ein oder andere Statement in Form eines Kommentares hier auf der Seite… damit ihr auch etwas davon habe 😉

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.