Brot & Backwerk

SchokoladenKuchen im Glas

Sicher kennt ihr das Problem auch… ihr seid eingeladen und wollt eine Kleinigkeit mitbringen und habt einfach keine Idee. Ich habe den perfekten Tipp für euch: Kuchen im Glas. Das geht schnell, ist einfach und macht was her.

Das braucht ihr:
3 WECK Gläser á 250ml
100g Schokolade
3 EL Sahne
100g weiche Butter
3 Eier
100g Zucker
200g Mandeln

Öl und Kakaopulver für die Gläser

So geht’s:
1) Gläser mit Öl einpinseln und dünn mit Kakaopulver bestäuben. Backofen auf 160 °C vorheizen.
2) Schokolade in Stücke brechen und zusammen mit Sahne und Butter erhitzen, bis die Schokolade geschmolzen ist.
3) Die Eier trennen. Eiweiß mit 2 EL Zucker steif schlagen.
4) Eigelb, restlichen Zucker und Schokoladenmasse in einer zweiten Schüssel verrühren.
5) Eiweiß und Mandeln unterheben.
6) Teig in Gläser füllen, sodass die Gläser max. zu 2/3 gefüllt sind.
7) 40 Minuten bei 160 °C backen. Währenddessen die Gummiringe in eine Schüssel mit kaltem Wasser legen.
8) Ist der Kuchen fertig, müssen die Gläser sofort vorgeschossen werden. Ein Wort zur Vorsicht: Die Gläser sind heiß, also passt auf eure Finger auf!!! Lasst die Gläser mit Klammer bitte rund 24 Stunden stehen. Danach sollten sie dicht sein (wenn der Deckel lose ist, dann müsst ihr den Kuchen leider gleich essen). Ist der Deckel zu hält sich der Kuchen min. 4 Wochen.

20140302-133330.jpg

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.