Stadtbæuerin

Abenteuer Stadtwirtschaft

BratapfelMuffins | 12 Stück

| Keine Kommentare

Vor einiger Zeit habe ich beim Einkaufen ein Rezept für BratapfelMuffins entdeckt und dieses gestern ausprobiert. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen!

Die Zubereitung der Muffins nimmt zwar etwas Zeit in Anspruch, aber ich sage euch: “Das ist die Mühe wert!” Die Muffins sind einfach der Hammer *soooo lecker*

Zutaten:

  • 100 ml Apfelsaft
  • Eier
  • 200 g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 150 ml Vollmilch
  • 50 g Rosinen
  • 75 g Mandeln
  • 250 g Äpfel
  • 150 g Butter
  • 1 Vanilleschote
  • 100 g Rohrohrzucker
  • 1 TL gemahlener Zimt

Zubereitung:

  • Rosinen 30 Min. im Apfelsaft einweichen
  • Mandeln grob hacken
  • Äpfel waschen, schälen und in Würfel schneiden
  • 10 g Butter in einer Pfanne erhitzen, Äpfel und Mandeln darin 5 Min. braten – Achtung: nicht zu heiß werden lassen
  • Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen
  • Mark der Vanilleschote auskratzen
  • Butter, Zucker, Zimt und Vanillemark schaumig rühren
  • Eier nach und nach dazu geben
  • Mehl und Backpulver mischen, ebenfalls dazu geben
  • Milch dazu geben > glatter Teig
  • Rosinen abgießen und mit der Apfel-Mandel-Mischung verrühren
  • eine Hälfte der Fruchtmischung unter den Teig rühren
  • Teig auf die Förmchen aufteilen
  • Rest der Fruchtmischung auf den Teig verteilen
  • ca. 30 Min. backen

Tipp: Aus der übrigen Vanilleschote lässt sich super Vanillezucker machen

Tipp 2: wenn die Muffins nicht grad für Kinder sind, kann man auch Rumrosinen nehmen 😉

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.