Stadtbæuerin

Abenteuer Stadtwirtschaft

KartoffelBrot | 1 Kastenform

| Keine Kommentare

Irgendwie war es hier lange still, muss ich mal wieder ändern und deshalb gibt es heute schon mal ein neues Rezept für euch. Wer mich kennt weiß, dass ich jede Woche mein eigenes Brot backe. Na ja und weil ich gern mal was Neues probiere, habe ich vor zwei Wochen mal dieses KartoffelBrot probiert und ich muss sagen ich bin echt begeistert. Es geht schnell, ist einfach und mega lecker 🙂

Das braucht ihr:

  • 1 Würfel Hefe
  • 250 ml lauwarme Buttermilch
  • 1/2 TL Honig oder Rohrohrzucker
  • 500 g Dinkelvollkornmehl
  • 330 g Kartoffeln, geschält
  • 1,5 TL Meersalz
  • Butter zum Einfetten und Bestreichen

So geht´s:

  1. Hefe in der Buttermilch mit Honig oder Zucker auflösen
  2. 10 Minuten ruhen lassen
  3. mit 100 g Mehl verrühren
  4. 15 Minuten an einen warmen Ort stellen
  5. Kartoffeln fein reiben oder grob pürieren, zum Teig geben
  6. restliches Mehl und Salz hinzufügen, gut verkneten
  7. Kastenform fetten, Teig einfüllen, 20 Minuten ruhen lassen
  8. mit Wasser bestreichen
  9. eine Schale mit Wasser und das Brot in den kalten Ofen stellen
  10. bei 200 °C ca. 50 Minuten backen
  11. aus der Form nehmen, mit zerlassener Butter bestreichen und abkühlen lassen

Na, was hab ich gesagt? Ich doch ganz einfach, oder? Probiert es aus, ihr werdet begeistert sein *mhhhh*

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.