Brot & Backwerk

Kladdmuffins | 16 Stück

… dieses Rezept habe ich aus meinem letzten Schwedenurlaub mitgebacht. Bis dahin kannte ich nur Kladkaka… die große Version von den Kladmuffins sozusagen 😉 Kladdkaka ist im Prinzip ein Schokoladenkuchen, der nicht fertig gebacken ist… also noch klitschig… Mag nicht jeder, aber glaubt mir der ist einfach nur traumhaft lecker und in Muffinform zusammen mit Erdbeeren und Vanilleeis oder Sahne einfach nur himmlisch <3 Bevor ich euch jetzt noch länger vorschwärme

Für den Teig braucht ihr:
2 Eier
3 dl Zucker
1,5 dl Weizenmehl
2 TL Vanillezucker
4 EL Kakao
1 Prise Salz
100g geschmolzene Butter oder Margarine

So geht´s:
1. Ofen auf 225 °C vorheizen
2. Eier und Zucker schaumig rühren
3. Alle trockenen Zutaten unterrühren, anschließend das geschmolzene Fett unter rühren.
4. Muffinförmchen in eine Muffinform stellen und den Teig gleichmäßig verteilen. Die Muffins nun rund 10 Mins, aber auf keinen Fall länger als 13 Minuten backen… jedenfalls wenn ihr originale schwedische Kladdmuffins haben wollt 😉

Genießt sie warm oder kalt mit Erdbeeren, Vanilleeis, Sahne und einem leckeren Kaffee…

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.