Suppen & Eintöpfe

KürbisSuppe | 2 – 3 Portionen

Herbstzeit = Kürbiszeit – oder seht ihr das anders?
Also bei mir ist das so und deshalb gibt es hier und heute, nur für euch, mein KürbisSuppenRezept 😉

Das braucht ihr dazu:

  • 1/3 Hokkaidokürbis
  • 1 dünne Stange Lauch
  • 2 große Kartoffeln
  • wenn ihr mögt noch etwas Sellerie und/oder Karotten
  • ein gutes Stück frischen Ingwer
  • 1 Zwiebel
  • Gemüsebrühe

So wirds gemacht:

  • Die Zwiebel würfeln und in etwas Öl anbraten
  • geschälte und in Würfel geschnittene Kartoffeln dazugeben
  • mit 0,5 l Wasser ablöschen
  • Gemüsebrühe dazugeben
  • den Kürbis waschen, grob würfeln und ebenfalls dazu geben
    Info am Rande: Das tolle am Hokkaido ist übrigens, dass ihr ihn nicht schälen müsst!
  • das Ganze kochen lassen bis Kartoffeln und Kürbis fast weich sind
  • evtl. noch mal 0,5 l Wasser dazugeben
  • dann den in Ringe geschnittenen Lauch dazu geben und weitere 10 Minuten köcheln lassen
  • wenn alles weich ist, den geschälten und in Stück geschnittenen Ingwer dazugeben und das Ganze pürieren

Tipp: Ich mache immer noch etwas “Kürbiskönig” von Herbaria (eine Gewürzmischung) in die Suppe. Außerdem serviere ich die Suppe mit Schmand… einfach nur köstlich und gut wärmend an kalten Herbsttagen *mhhh*

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.