Aus meiner Küche

Kochzauber hat mich verzaubert | Gericht 1

Hallo ihr Lieben,

ich hatte euch ja versprochen heute von meinem ersten Gericht zu berichten und ich weiß ehrlich gesagt gar nicht wo ich anfangen soll… Kurz gesagt: ich bin total begeistert!!! Das ist einfach nur der Hammer, super gut durchdacht und man merkt, dass da jemand mit Herzblut dahinter steht. Etwas detaillierter möchte ich euch dennoch berichten

Gespannt öffnete ich den im Paket liegenden Umschlag und fand u. a. die Rezeptkarten. Sie sind im Postkartenformat und aus Karton, sodass man sie gut sammeln kann und wieder verwenden kann. Auf diesen Karten findet man neben der Angabe zur Zubereitungszeit, welche Zutaten, Utensilien und welche Gewürzmischung man braucht, auch eine Schritt für Schritt Anleitung zur Zubereitung. Wer mich kennt weiß, dass ich mich eigentlich nicht unbedingt an solche Angaben halte. Da ich aber gespannt war, ob das mit der Zeit hinhaut habe ich mal eine Ausnahme gemacht 😉 Und was soll ich sagen, das passt auf die Minute. Es ist so gut abgestimmt, dass alles zusammen fertig ist, man es schön auf dem Teller anrichten kann und genießen. Auch die Mengenangabe passt super, es waren genau zwei Portionen. Und sooooo lecker… wenn ihr mich fragt, kann es so weiter gehen!

Schaut mal so sah es auf der Rezeptkarte aus

Und so bei mir… sieht doch fast gleich aus und am Ende zählt sowieso nur das Ergebnis 😉 Dies kann nicht so schlecht gewesen sein, da mein Papa meinte “Ich wusste immer schon, dass du gut kochen kannst, aber so gut…”

Kochzauber Gericht 1
RahmSchupfnudeln mit zarten Rinderhüftstreifen und Möhren.Porree.Gemüse

Ihr möchtet auch verzaubert werden?

Dann probiert es einfach aus – es lohnt sich!!!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.