Garten & mehr

Eigener Tomatensamen

Nun reifen die ersten Tomaten und es wird Zeit sich um den Tomatensamen fürs neue Jahr zu kümmern – jedenfalls für diejenigen, die ihren eigenen Samen “produzieren” wollen.

Hier eine Anleitung, damit der Samen dann aussieht wie in den gekauften Tütchen:

1. Samen aus der Tomate kratzen und in ein Glas geben. Ich nehm dafür immer ein kleines Weckglas. Hat den Vorteil, dass ich nen Deckel hab der nicht fest verschlossen ist.
2. Eine Prise Zucker dazugeben und mit warmen Wasser aufgießen
3. Ab damit aufs Fensterbrett und täglich einmal umrühren.
Nach etwa drei Tagen wird die Flüssigkeit trüb. Nun beginnt der Gärprozess bei dem sich die Geleemasse um das Samenkorn auflöst. Nach etwa zwei weiteren Tagen sind die Samen befreit – das seht ihr dann schon 🙂
4. Jetzt könnt ihr die Flüssigkeit vorsichtig abgießen, den Samen spülen und durch ein Sieb abgießen.
5. Legt die kleinen Samenkörner gut verteilt auf einen Kaffeefilter und lasst ihn trocknen.
6. Zur Aufbewahrung in eine Filmdose oder Ähnliches geben und das Beschriften mit Sorte und Jahr nicht vergessen 😉

So das wars – eigentlich ganz einfach! Probiert es einfach aus 🙂

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.