Biodynamisch gärtnern: Pflanzen, säen, ernten im Einklang mit den Natur- und Mondzyklen

Book Cover: Biodynamisch gärtnern: Pflanzen, säen, ernten im Einklang mit den Natur- und Mondzyklen

Wer meinem Blog schon länger folgt, der weiß ja, dass ich nach dem Mondkalender säe, pikiere und pflanze. Ich habe da vor Jahren mal einen Artikel in einer Gartenzeitschrift drüber gelesen und es schlussendlich einfach probiert. Details dazu findet ihr im entsprechenden Blogbeitrag.

Irgendwann hat mich dann mal jmd. darauf angesprochen und ich hatte irgendwie so ziemlich alles was ich mal ergooglt hatte wieder vergessen. Ich habe aber weiter jedes Jahr nach dem Mondkalender gearbeitet bzw. tue ich es immer noch. 😀 Der Punkt ist, dass diese Frage der Auslöser war, um mich mal nach einem Buch umzusehen. Bei meiner Suche bin ich auf einen kleinen Schatz gestoßen.

In diesem Buch geht es nicht nur um den Mond, sondern um viel mehr. Es werden die Grundlagen des biologisch-dynamischen Anbaus erklärt und dann geht es um Wurzel-, Blüten-, Blatt- und Fruchttage. Damit bekommt man auch einen guten Überblick, welche Pflanze nun zu welchem "Tag" gehört. Da habe ich mich anfangs etwas schwer getan.

So nun habe ich euch so viel von dem tollen Buch vorgeschwärmt, dass sicher der ein oder andere mal hineinschauen möchte und nun kommt das große Aber: Es gibt das Buch nicht mehr zu kaufen ;( Vlt. habt ihr Glück und findet es in der Bibliothek oder auf einer Plattform für gebrauchte Bücher. Wirklich super schade, dass es diesem kleinen Schatz nicht mehr gibt!

ISBN: 978-3-8310-2990-7

Herausgeber: Dorling Kindersley Verlag GmbH

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.