Brot & Backwerk

Hefekuchen mit Streuseln | 1 Blech

Für den Boden:

500g Mehl, 1 Würfel Hefe, 160 – 250 ml Milch, 60 g Zucker, 100g Margarine, 1 Ei

Für die Streuseln:

200 g Mehl, 1/4 TL Zimt (je nach dem welche Früchte ihr verwendet), 100g Zucker, 1 Vanillezucker, 125 g Butter

Außerdem: 1,5 kg Früchte (z. B. Pflaumen, Äpfel, Rhabarber oder beides gemischt)

So gehts:

1) Alle Zutaten für den Boden in eine Schüssel oder die Küchenmaschine geben und zu einem gleichmäßigen Teig verkneten

2) Den Teig ca. 30 Minuten gehen lassen

3) Früchte je nach Bedarf schälen und klein schneiden

4) Teig auf einem Blech ausrollen und mit Früchten belegen

5) Streuseln vorbereiten: dazu alle Streusel-Zutaten zu einem bröseligen Teig verarbeiten
Tipp: Ich nehme bei den Streusel-Zutaten immer die doppelte Menge

6) Ab damit in den Ofen: Bei 200°C (Umluft) 30 Minuten

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.